von Maren und Kristoffer

Azurblaues Wasser, lange Sand- und Kieselstrände, leckere griechische Küche und Hotelanlagen und Bungalows für jeden Geschmack: Kreta besticht durch die perfekte Mischung für den idealen Sommerurlaub. Was wir auf unserer Reise auf die griechische Insel gemeinsam mit Alltours gelernt und gesehen haben, findet ihr nicht nur im Text sondern auch in unserem Video, das sicherlich Lust auf die Insel macht:

von Maren und Kristoffer

Azurblaues Wasser, lange Sand- und Kieselstrände, leckere griechische Küche und Hotelanlagen und Bungalows für jeden Geschmack: Kreta besticht durch die perfekte Mischung für den idealen Sommerurlaub. Was wir auf unserer Reise auf die griechische Insel gemeinsam mit Alltours gelernt und gesehen haben, findet ihr nicht nur im Text sondern auch in unserem Video, das sicherlich Lust auf die Insel macht:

Kreta wird manchmal als Mainstream verschrien, als Urlaubsort, an dem jeder schon einmal war. Dabei hat die mit 8.261 Quadratkilometern größte Insel Griechenlands unglaublich viel zu bieten und verzaubert immer wieder auf’s Neue mit ihrem ganz eigenen mediterranen Charme. Vom Flughafen Heraklion sind es nur gut 20 Minuten bis zum Hotel Aldemar Royal Mare. Das wunderschöne Hotel mit Strandlage und sage und schreibe 29 Pools, von denen 27 Privatpools sind, begeistert nicht nur durch geschmackvolle Zimmer und hervorragenden Service, sondern auch durch ein vielfältiges Speiseangebot mit verschiedenen Küchenrichtungen in unterschiedlichen Restaurants und Snackbars. Hier kann man nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern auch wunderbar kulinarisch genießen.

Kreta wird manchmal als Mainstream verschrien, als Urlaubsort, an dem jeder schon einmal war. Dabei hat die mit 8.261 Quadratkilometern größte Insel Griechenlands unglaublich viel zu bieten und verzaubert immer wieder auf’s Neue mit ihrem ganz eigenen mediterranen Charme. Vom Flughafen Heraklion sind es nur gut 20 Minuten bis zum Hotel Aldemar Royal Mare. Das wunderschöne Hotel mit Strandlage und sage und schreibe 29 Pools, von denen 27 Privatpools sind, begeistert nicht nur durch geschmackvolle Zimmer und hervorragenden Service, sondern auch durch ein vielfältiges Speiseangebot mit verschiedenen Küchenrichtungen in unterschiedlichen Restaurants und Snackbars. Hier kann man nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern auch wunderbar kulinarisch genießen.

Einladende Hotels für jeden Geschmack

Wer es familiärer mag oder mit Kindern reist, dem könnte das Nachbarhotel Aldemar Cretan Village zusagen: Hier kann man ausschließlich Bungalows und Apartments mieten, von denen es auch einige in der ersten Reihe mit direktem Meerblick gibt. Am großzügigen Pool wartet ein interessantes Entertainmentprogramm zum Beispiel mit Wassergymnastik auf aktive Gäste und an der Pool- und Snackbar gleich nebenan kann man sich für den Tag stärken.

Einladende Hotels für jeden Geschmack

Wer es familiärer mag oder mit Kindern reist, dem könnte das Nachbarhotel Aldemar Cretan Village zusagen: Hier kann man ausschließlich Bungalows und Apartments mieten, von denen es auch einige in der ersten Reihe mit direktem Meerblick gibt. Am großzügigen Pool wartet ein interessantes Entertainmentprogramm zum Beispiel mit Wassergymnastik auf aktive Gäste und an der Pool- und Snackbar gleich nebenan kann man sich für den Tag stärken.

Kreta ist berühmt für seine blauen Buchten und für ausgedehnten Badeurlaub – auch schon im Frühjahr. Aber auch das Hinterland der Insel ist sehenswert. Erleben kann man das auf einer mehrstündige Open-Jeep-Safari durchs hügelige, manchmal staubige Hinterland Kretas. Das Offroadfahren ist nicht nur abenteuerlich, sondern macht vor allem Spaß und führt in allerlei abgelegene Ecken. Niedliche Dörfchen in kleinen Tälern laden zum Verweilen bei einem typisch griechischen Kaffee-Frappé ein und nach mehreren Stunden Safari freut man sich auf eine leckere Stärkung in einer landestypischen Taverne. Tropfsteinhöhlen, Bergplateaus, Olivenölfarmen: Bei der ausgiebigen Tour durchs Hinterland gibt es jede Menge zu sehen und zu entdecken und man kehrt am frühen Abend ein wenig müde, aber mit vielen neuen Eindrücken ins Hotel zurück.

Kreta ist berühmt für seine blauen Buchten und für ausgedehnten Badeurlaub – auch schon im Frühjahr. Aber auch das Hinterland der Insel ist sehenswert. Erleben kann man das auf einer mehrstündige Open-Jeep-Safari durchs hügelige, manchmal staubige Hinterland Kretas. Das Offroadfahren ist nicht nur abenteuerlich, sondern macht vor allem Spaß und führt in allerlei abgelegene Ecken. Niedliche Dörfchen in kleinen Tälern laden zum Verweilen bei einem typisch griechischen Kaffee-Frappé ein und nach mehreren Stunden Safari freut man sich auf eine leckere Stärkung in einer landestypischen Taverne. Tropfsteinhöhlen, Bergplateaus, Olivenölfarmen: Bei der ausgiebigen Tour durchs Hinterland gibt es jede Menge zu sehen und zu entdecken und man kehrt am frühen Abend ein wenig müde, aber mit vielen neuen Eindrücken ins Hotel zurück.

Wer es exklusiver mag und beispielsweise als Paar verreist, dem dürfte das Knossos Beach Bungalows and Suites gefallen. Direkt am Strand liegt der weiße Bau mit 130 Zimmern. Die Anlage ist geschmackvoll gestaltet, hat einen tollen SPA-Bereich und auch das Restaurant mit Meerblick und exquisiten Menüs lässt Urlaubsmärchen wahr werden. Am Morgen entspannen die Gäste bei Yoga und Pilates, am Abend lädt die hübsche Bucht zu einer ruhigen Schwimmrunde ein.

Wer es exklusiver mag und beispielsweise als Paar verreist, dem dürfte das Knossos Beach Bungalows and Suites gefallen. Direkt am Strand liegt der weiße Bau mit 130 Zimmern. Die Anlage ist geschmackvoll gestaltet, hat einen tollen SPA-Bereich und auch das Restaurant mit Meerblick und exquisiten Menüs lässt Urlaubsmärchen wahr werden. Am Morgen entspannen die Gäste bei Yoga und Pilates, am Abend lädt die hübsche Bucht zu einer ruhigen Schwimmrunde ein.

Mediterranes Paradies: Olivenöl in Hülle und Fülle

Kulinarisch verwöhnen sowohl die Hotelrestaurants als auch vielfältige kleine Tavernen und Restaurants mit landestypischer Küche, kühlem Weißwein und jeder Menge Olivenöl. Richtig gelesen: Olivenöl darf bei den Griechen nie fehlen! Kreta beherbergt rund 12 Millionen Olivenbäume und hat nicht umsonst den Ruf, einer der besten Olivenölproduzenten der Welt zu sein. Fünf Kilogramm der leckeren Früchte(!) benötigt man für einen Liter natives Olivenöl – und die Kreten sind stolz auf ihren Pro-Kopf-Verbrauch von 38 Litern pro Jahr.

Mediterranes Paradies: Olivenöl in Hülle und Fülle

Kulinarisch verwöhnen sowohl die Hotelrestaurants als auch vielfältige kleine Tavernen und Restaurants mit landestypischer Küche, kühlem Weißwein und jeder Menge Olivenöl. Richtig gelesen: Olivenöl darf bei den Griechen nie fehlen! Kreta beherbergt rund 12 Millionen Olivenbäume und hat nicht umsonst den Ruf, einer der besten Olivenölproduzenten der Welt zu sein. Fünf Kilogramm der leckeren Früchte(!) benötigt man für einen Liter natives Olivenöl – und die Kreten sind stolz auf ihren Pro-Kopf-Verbrauch von 38 Litern pro Jahr.

Olivenbäume zieren auch den Garten des kleinen Hotels Oasis Beach. Und nicht nur die, auch jede Menge andere Obstbäume und eindrucksvolle Kakteen machen den Garten des familiären Hotels mit nur 53 Zimmern zu einer kleinen grünen Oase. Die Zimmer der Drei-Sterne-Landeskategorie sind rustikal gehalten, weiter hinten auf dem hoteleigenen Gelände entstehen weitere Wohneinheiten mit niedlichen Maisonette-Bungalows und einem zweiten Gartenpool. Nicht unweit des Oasisfinden Fans von größeren Hotels ihre Wunschunterkunft: Das allsun Zorbas Villagehat 230 Zimmer, wovon 26 Familienzimmer sind. Das großzügige Gelände lädt zum Entspannen ein, der Pool erfreut auch die Kleinsten der Familie. Auf die Erneuerungen im Rahmen der Renovierung, die für das Jahr 2019 angesetzt sind, darf man gespannt sein. Aber auch jetzt fühlt man sich hier schon pudelwohl und genießt wunderschöne Stunden im sonnigen Griechenland.

Olivenbäume zieren auch den Garten des kleinen Hotels Oasis Beach. Und nicht nur die, auch jede Menge andere Obstbäume und eindrucksvolle Kakteen machen den Garten des familiären Hotels mit nur 53 Zimmern zu einer kleinen grünen Oase. Die Zimmer der Drei-Sterne-Landeskategorie sind rustikal gehalten, weiter hinten auf dem hoteleigenen Gelände entstehen weitere Wohneinheiten mit niedlichen Maisonette-Bungalows und einem zweiten Gartenpool. Nicht unweit des Oasisfinden Fans von größeren Hotels ihre Wunschunterkunft: Das allsun Zorbas Villagehat 230 Zimmer, wovon 26 Familienzimmer sind. Das großzügige Gelände lädt zum Entspannen ein, der Pool erfreut auch die Kleinsten der Familie. Auf die Erneuerungen im Rahmen der Renovierung, die für das Jahr 2019 angesetzt sind, darf man gespannt sein. Aber auch jetzt fühlt man sich hier schon pudelwohl und genießt wunderschöne Stunden im sonnigen Griechenland.

Blaue Buchten und ein Hauch aus vergangenen Zeiten

Was liegt näher als eine romantische Bootstour durch die Gewässer, die Kreta umgeben? Wenig – deswegen auf nach Spinalonga! Die gleichnamige sagenumwobene Festungsanlage auf der vorgelagerten Insel Spinalonga lädt zum Entdecken und Erobern ein. Schon vom Boot aus verzaubert ein Hauch von Vergangenheit und lässt den Besucher neugierig die alten Gemäuer betrachten. Das blau und türkisfarben schimmernde Meer, welches den Bau und die Insel umgibt, macht den Nachmittag auf dem Boot perfekt. Wem von all dem Sightseeing zu warm geworden ist, der wagt einen Sprung ins kühle Nass und erfrischt sich beim Schwimmen in dem glasklaren Wasser der Bucht. Zurück im kleinen Hafen von Elouda kann man durch die kleinen Gässchen des winzigen Hafenortes schlendern, findet hier und dort sicher das ein oder andere Mitbringsel und kann sich dann in einer der vielen pittoresken Tavernen und Bars niederlassen und sich den Bauch voll schlagen. Alternativ entspannt man bei einem Gläschen Retsina oder einem frisch gezapften Bier und lässt den Tag einfach mal Tag sein.

Blaue Buchten und ein Hauch aus vergangenen Zeiten

Was liegt näher als eine romantische Bootstour durch die Gewässer, die Kreta umgeben? Wenig – deswegen auf nach Spinalonga! Die gleichnamige sagenumwobene Festungsanlage auf der vorgelagerten Insel Spinalonga lädt zum Entdecken und Erobern ein. Schon vom Boot aus verzaubert ein Hauch von Vergangenheit und lässt den Besucher neugierig die alten Gemäuer betrachten. Das blau und türkisfarben schimmernde Meer, welches den Bau und die Insel umgibt, macht den Nachmittag auf dem Boot perfekt. Wem von all dem Sightseeing zu warm geworden ist, der wagt einen Sprung ins kühle Nass und erfrischt sich beim Schwimmen in dem glasklaren Wasser der Bucht. Zurück im kleinen Hafen von Elouda kann man durch die kleinen Gässchen des winzigen Hafenortes schlendern, findet hier und dort sicher das ein oder andere Mitbringsel und kann sich dann in einer der vielen pittoresken Tavernen und Bars niederlassen und sich den Bauch voll schlagen. Alternativ entspannt man bei einem Gläschen Retsina oder einem frisch gezapften Bier und lässt den Tag einfach mal Tag sein.

Wer es modern mag, findet im allsun Carolina Mare sein Urlaubsglück. Das im Jahr 2015 renovierte Hotel mit insgesamt 13 Pools überzeugt durch eine tolle Strandlage, die moderne Anlage inklusive Speisesaal mit Ausblick und den sehr homogenen Gästestamm. Hauptsächlich Gäste aus Deutschland, Holland, Österreich und der Schweiz verbringen im Carolina Mare ihren wohlverdienten Urlaub. Wer sich also auch in den Ferien wie Zuhause fühlen will, kann sich hier ganz fallen lassen.

Wer es modern mag, findet im allsun Carolina Mare sein Urlaubsglück. Das im Jahr 2015 renovierte Hotel mit insgesamt 13 Pools überzeugt durch eine tolle Strandlage, die moderne Anlage inklusive Speisesaal mit Ausblick und den sehr homogenen Gästestamm. Hauptsächlich Gäste aus Deutschland, Holland, Österreich und der Schweiz verbringen im Carolina Mare ihren wohlverdienten Urlaub. Wer sich also auch in den Ferien wie Zuhause fühlen will, kann sich hier ganz fallen lassen.

Heraklion: Groß, urban, sehenswert

Heraklion hat den Ruf nicht gerade die schönste Stadt Kretas zu sein, dennoch überzeugt der Stadtkern durch hübsche Bauwerke, gemütliche Tavernen und Restaurants und einen eindrucksvollen Hafen, an dessen Gemäuer die Wellen des Ozeans abprallen. Griechisches Lebensgefühl kommt spätestens in der urigen und gleichzeitig modernen Taverne Peskesi auf. Hier verleiten nicht nur das selbst gebackene Brot und die anderen wohlschmeckenden Gerichte zum Schwärmen, sondern auch die Einrichtung, die mit Liebe fürs Detail ausgewählt wurde und wo selbst die individuell gestalteten Keramikteller perfekt ins Gesamtbild passen.

Heraklion: Groß, urban, sehenswert

Heraklion hat den Ruf nicht gerade die schönste Stadt Kretas zu sein, dennoch überzeugt der Stadtkern durch hübsche Bauwerke, gemütliche Tavernen und Restaurants und einen eindrucksvollen Hafen, an dessen Gemäuer die Wellen des Ozeans abprallen. Griechisches Lebensgefühl kommt spätestens in der urigen und gleichzeitig modernen Taverne Peskesi auf. Hier verleiten nicht nur das selbst gebackene Brot und die anderen wohlschmeckenden Gerichte zum Schwärmen, sondern auch die Einrichtung, die mit Liebe fürs Detail ausgewählt wurde und wo selbst die individuell gestalteten Keramikteller perfekt ins Gesamtbild passen.

Nach dem Schlendern durch Heraklions Gassen und einem ausgiebigen Dinner, kann man sich beruhigt wieder in sein Hotel zurückziehen. Ein letzter Tipp von uns? Das Bella Beach Hotel. Die hübsche Hotelanlage mit zwei Pools und Zugang zum Strand mit schönen Natursonnenschirmen wartet mit 175 Zimmer über mehrere Etagen und in mehreren kleineren Gebäudekomplexen auf. Eines der Restaurants liegt romantisch in einem ziegelsteinernen Innenhof und lädt ein, den Abend in trauter Zweisamkeit ausklingen zu lassen.

Nach dem Schlendern durch Heraklions Gassen und einem ausgiebigen Dinner, kann man sich beruhigt wieder in sein Hotel zurückziehen. Ein letzter Tipp von uns? Das Bella Beach Hotel. Die hübsche Hotelanlage mit zwei Pools und Zugang zum Strand mit schönen Natursonnenschirmen wartet mit 175 Zimmer über mehrere Etagen und in mehreren kleineren Gebäudekomplexen auf. Eines der Restaurants liegt romantisch in einem ziegelsteinernen Innenhof und lädt ein, den Abend in trauter Zweisamkeit ausklingen zu lassen.

Generell bietet Kreta sich als Ziel für jede Art von Urlauber an: Familien, Paare, Gruppen aber auch Alleinreisende finden hier die richtige Ecke und auch das richtige Hotel für ihre Bedürfnisse.
Oleandersträuche und Olivenbäume säumen die Straße zurück zum Flughafen und eigentlich will man noch gar nicht gehen – es war doch so wunderschön auf Kreta. Deswegen klare Empfehlung von uns: Ein Besuch der griechischen Urlaubsinsel! Wir wünschen Kalo taxidi (Gute Reise)!

Generell bietet Kreta sich als Ziel für jede Art von Urlauber an: Familien, Paare, Gruppen aber auch Alleinreisende finden hier die richtige Ecke und auch das richtige Hotel für ihre Bedürfnisse.
Oleandersträuche und Olivenbäume säumen die Straße zurück zum Flughafen und eigentlich will man noch gar nicht gehen – es war doch so wunderschön auf Kreta. Deswegen klare Empfehlung von uns: Ein Besuch der griechischen Urlaubsinsel! Wir wünschen Kalo taxidi (Gute Reise)!

Fachkundige Beratung und die besten Angebote ganz in Ihrer Nähe: